Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung von Chemikalien Registration,
Evaluation,
Authorisation and
Restriction of Chemicals
Informationsportal
Umweltbundesamt
Startseite Weitere Alkylphenole aufgrund ihrer hormonellen Wirkung für die Umwelt als besonders besorgniserregende Stoffe identifiziert Kontakt | Impressum
Weitere Alkylphenole aufgrund ihrer hormonellen Wirkung für die Umwelt als besonders besorgniserregende Stoffe identifiziert

Kurz vor Weihnachten hat der zuständige Ausschuss der ECHA zwei Vorschlägen des österreichischen und deutschen UBA zur Identifizierung von zwei Alkylphenolen als besonders besorgniserregende Stoffe unter REACH (SVHC) einstimmig zugestimmt.

Nun sind neben Nonylphenol und 4-tert-octylphenol auch 4-tert-pentylphenol und 4-heptylphenol branched and linear (ein Gruppeneintrag) als SVHC identifiziert. Im Januar werden die Stoffe auf die Kandidatenliste aufgenommen.

Alle genannten Alkyphenole sind sogenannte Endokrine Disruptoren. Sie führen in Fischen zu einer östrogenähnlichen Wirkung und bewirken z.B. dass keine männlichen Nachkommen heranreifen. 4-tert-pentlyphenol wird vor allem in Epoxidharzen als Härter in Farben und Lacken, Beschichtungen und Klebern eingesetzt.
 
Dem Vorschlag auch 4-tert-butylphenol als besonders besorgniserregenden Stoff zu identifizieren konnte das MSC nicht einstimmig zustimmen. Zwar waren alle der Mitglieder der Meinung, dass der Stoff ein Endokriner Disruptor ist und dass seine Wirkstärke vergleichbar ist mit der von 4-tert-pentylphenol. Jedoch erfüllt 4-tert-butylphenol nach Meinung einzelner Mitgliedsstaaten nicht die Kriterien für eine ähnliche Besorgnis wie z.B. PBT Stoffe.

Die Bewertung wird nun im REACH Regelungsausschuss verhandelt. Aus Sicht des UBA ist es eine gute Gelegenheit auf politischer Ebene zu diskutieren, welche Maßstäbe an eine ähnliche Besorgnis gelegt werden sollten. Bei Bioziden und Pflanzenschutzmitteln spielen solche zusätzlichen Aspekte keine Rolle. Auch unter REACH lehnt das UBA -wie die Mehrheit der Mitgliedstaaten- die Berücksichtigung weiterer Aspekte wie die Potenz und die Abbaubarkeit bei der Betrachtung der ähnlichen Besorgnis ab.