Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung von Chemikalien Registration,
Evaluation,
Authorisation and
Restriction of Chemicals
Informationsportal
Umweltbundesamt
Startseite Gutachten / Forschungsprojekte Biokonzentrationspotential von Umweltchemikalien Kontakt | Impressum
Biokonzentrationspotential von Umweltchemikalien

Einfluss der Molekülgröße und der Lipidlöslichkeit auf das Biokonzentrationspotential von Umweltchemikalien

Die Identifizierung persistenter, bioakkumulierender und toxischer (PBT) und sehr persistenter und hoch bioakkumulierender (vPvB) Stoffe ist ein wichtiger Bestandteil von REACH. Die Datenlage für die Identifizierung dieser Eigenschaften ist für Stoffe, die in Tonnagen bis 10 t im Jahr produziert werden, jedoch herausfordernd. Aus diesem Grund und aus Tierschutzgründen wird versucht, aus Stoff-intrinsischen Eigenschaften das Verhalten eines Stoffes vorherzusagen. International werden Molekülgröße und –Durchmesser, Molekulargewicht und Fettlöslichkeit als geeignete Parameter für die Vorhersage des Bioakkumulationspotentials diskutiert. Das Gutachten „Einfluss der Molekülgröße und der Lipidlöslichkeit auf das Biokonzentrationspotential von Umweltchemikalien“ untersucht die Eignung dieser Parameter auf Basis der ICS-Datenbank.