Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung von Chemikalien Registration,
Evaluation,
Authorisation and
Restriction of Chemicals
Informationsportal
Umweltbundesamt
Startseite Chemikalien Stoffe 1-[4-(1,1-dimethylethyl)phenyl]-3-(4-methoxyphenyl)propane-1,3-dione (BMDM) Kontakt | Impressum
BMDM

1-[4-(1,1-dimethylethyl)phenyl]-3-(4-methoxyphenyl)propane-1,3-dione (BMDM)
CAS-Nr. 70356-09-1


BMDM wird als UV A-Filter in Sonnenmilch und anderen Kosmetika verwendet und kann beim Baden und Abwaschen von der Haut in die Umwelt gelangen. BMDM steht im Verdacht sehr langlebig in der Umwelt zu sein, sich in Organismen anzureichern und toxisch für Wasserorganismen zu sein. Damit ist BMDM ein PBT/vPvB-Verdachtsstoff. Das Umweltbundesamt prüfte 2015 in einer Stoffbewertung, ob BMDM die Kriterien des REACH Anhangs XIII für PBT-Stoffe erfüllt.

Aufgrund fehlender Informationen in den Registrierungen konnte der PBT/vPvB-Verdacht bisher nicht abschließend geklärt werden. Die im Mitgliedstaatenausschuss abgestimmten Ergebnisse der Stoff¬bewertung werden voraussichtlich im Herbst 2016 vorliegen.

Weitere Informationen zu BMDM erhalten Sie durch den GSBL (Gemeinsamer Stoffdatenpool Bund/Länder). Diese öffentliche Datenbank über chemische Stoffeigenschaften und ihren rechtlichen Regelungen ist auch direkt unter www.gsbl.de zu erreichen.