Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung von Chemikalien Registration,
Evaluation,
Authorisation and
Restriction of Chemicals
Informationsportal
Umweltbundesamt
Startseite Chemikalien Stoffe 4,4'-[(isopropylidene)bis(p-phenyleneoxy)]diphthalic dianhydride (BPA-DA) Kontakt | Impressum
BPA-DA

4,4'-[(isopropylidene)bis(p-phenyleneoxy)]diphthalic dianhydride (BPA-DA)
CAS-Nr. 38103-06-9


Dieser Stoff wird in der Herstellung von temperaturbeständigen Hochleistungskunststoffen verwendet, die z.B. in Bauteilen von Haushaltsgeräten oder Fahrzeugen sowie in Kabelisolierungen verwendet werden.

Auch für BPA-DA lagen Hinweise auf Persistenz und ein Bioakkumulationspotenzial vor. Als potentieller PBT-Stoff prüfte das UBA in einer Stoffbewertung ob BPA-DA die Kriterien des REACH Anhang XIII für PBT-Stoffe erfüllt. Der PBT-Verdacht bleibt bestehen und kann nicht abschließend geklärt werden. Während der Stoffbewertung hat sich herausgestellt, dass BPA-DA in dem Hochleistungskunstoff nur < 0.1% enthalten ist. Damit liegt er unter der in REACH festgelegten Grenze für enthaltene Stoffe, ab der eine PBT-Bewertung durch den Registranden notwendig ist und weitere Schritte zur Regulierung des Risikos möglich wären.